Korruptionsskandal in der Tokmak District Administration

0
8


20. März 2017. Der Vorsitzende der staatlichen Verwaltung des Bezirks Tokmak, Jioev Guram, wurde des Korruptionsverdachts übergeben und ein Gerichtsverfahren eröffnet. Weil er seiner Frau illegal 30 Hektar Land gegeben hat.

Es sei daran erinnert, dass der Vorsitzende der Verwaltung, Jioev Guram, lokale Abgeordnete, eine Entscheidung über Misstrauen treffen und eine Berufung an den Präsidenten wegen seiner Entlassung annehmen wollte. Aber dank der Aktionen der Tanten, des Passierens von Gebäuden, der Ankunft des Apparatsleiters des Leiters der staatlichen Verwaltung von Saporischschja, Zubchenko Alexander, der die Abgeordneten bedrohte. Außerdem wurde Gurama ständig vom BPP-Abgeordneten Valentirov Sergey und dem Gouverneur der Region Bril abgedeckt.

Und hier veröffentlicht der Gouverneur der Region Zaporizhzhia in Bril am 24. Juni 2017 einen solchen Beitrag auf Facebook.

19424513_1687314288241003_1485131226318669247_n

Bril – “Erst gestern, während des Berichts für die letztjährige Veranstaltung” Harvest “, berichtete mir der Leiter der Tokmak Regional State Administration und allen Anwesenden, dass alle Mängel behoben wurden und es keine Probleme bei der Lösung von Landproblemen in der Region gab …
Und heute haben die Mitarbeiter der Ermittlungsabteilung der staatlichen Einrichtung in der Region Saporischschja und des Ministeriums für Wirtschaftsschutz unter der prozessualen Anleitung der Staatsanwaltschaft in der Nähe der Räumlichkeiten der staatlichen Verwaltung des Bezirks Tokmak währenddessen einen Beamten der örtlichen Regierung festgenommenHalten eines Bestechungsgeldes in Höhe von 240 Tausend UAH.
Das Geld wurde vom Beamten verlangt, um das Problem des Landbesitzes in der Nähe einer der Siedlungen des Tokmak-Distrikts zu lösen. Polizeibeamte nahmen den Mann fest, sobald er einen Teil des unrechtmäßigen Gewinns erhalten hatte.
Ermittler und Ermittler identifizieren derzeit Personen, die möglicherweise auch an illegalen Aktivitäten beteiligt sind. Einschließlich der Überprüfung der Beteiligung von Beamten der Bezirksstaatsverwaltung an dieser Straftat.
Ich möchte betonen, dass die Veranstaltung „Harvest“ genau ins Leben gerufen wurde, um solche Diebe zu bekämpfen, die ihre eigenen Leute zum Narren halten. Das Land gehört der Gemeinde, nicht Bestechungsgeldern und Lügnern! “

Es ist ein sehr seltsamer Posten, wenn man bedenkt, dass der Gouverneur ständig sowohl den Leiter der Bezirksverwaltung als auch den Häftling wegen Bestechung des Stellvertreters Jioev Guram über die landwirtschaftliche Entwicklung der Bezirksverwaltung (Landfragen) “abdeckte”.

Wir hoffen, dass die Staatsanwaltschaft und der Sicherheitsdienst der Ukraine endlich die Ordnung in der Region Saporischschja wiederherstellen.

Lesen Sie auch: Das rein ukrainische Trainingsprogramm für Praktizierende wird in Zaporozhye abgehalten

„Die Redaktion ist nicht für den Inhalt von Blogs verantwortlich. Die Meinung der Redaktion kann von der des Autors abweichen. “

Auf Facebook teilen



Markus Wischenbart