In Dnipro findet ein rein ukrainisches Ausbildungsprogramm für Ärzte statt

0
20


Am 4. Oktober 2018 findet in Dnipro das allukrainische Schulungsprogramm für Praktiker der Heilkunst statt.

Die Schulung wird mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums der Ukraine, OO National Medical University, durchgeführt. Bogomolets und die PL National Medical Academy of Postgraduate Education Schläger. Organisatoren der Veranstaltung: Allukrainische NGO “Association of Preventive and Anti-Aging Medicine” und Nichtregierungsorganisationen «Akademie für medizinische Bildungsentwicklung».

Ziel der Schulung ist es, Ärzten beizubringen, Risikofaktoren für chronische Krankheiten bei Patienten zu identifizieren und rechtzeitig Maßnahmen zu ihrer Neutralisierung zu ergreifen. Die Veranstaltung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.

Im Verlauf des theoretischen Teils haben alle Anwesenden die Möglichkeit, eine Reihe von Vorträgen führender ukrainischer Mediziner verschiedener Fachrichtungen zu aktuellen Problemen der Behandlung und Prävention in der Medizin zu hören. Während des praktischen Teils der Ausbildung können Ärzte und Pressevertreter die folgenden Prüfungen kostenlos bestehen:

  • individuelles kardiovaskuläres Risiko auf einer modifizierten SCORE-Skala;
  • Glukometer;
  • erweitertes Lipidogramm;
  • Ultraschall der Kniegelenke;
  • Densitometrie (Freitag-Methode);

Hilfe:

Die allukrainische NGO “Association of Preventive and Anti-Aging Medicine” wurde 2007 gegründet und hat mehr als 50.000 Mitglieder – Ärzte aus der ganzen Ukraine mit unterschiedlichen Fachgebieten.

In den letzten vier Jahren hat der Verband ein Bildungsprogramm für Praktiker der Art of Treatment durchgeführt, um die ukrainischen Ärzte für die Prävention chronischer nichtübertragbarer Krankheiten zu sensibilisieren. Im Jahr 2017 führte der Verband 17 Schulungen durch, an denen mehr als 9.000 Ärzte in der Ukraine teilnahmen.

5

Lesen Sie auch: Allukrainische Ausbildung für Ärzte “Die Kunst des Heilens” in Ternopil

„Die Redaktion ist nicht für den Inhalt von Blogs verantwortlich. Die Meinung der Redaktion kann von der des Autors abweichen. “

Auf Facebook teilen



Markus Wischenbart

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here